fbpx

Eine Bruststraffung oder Plastik ist ein chirurgisches Verfahren, das darauf abzielt, einen Defekt zu korrigieren oder das physische Aussehen der Brust einer Frau zu verbessern, damit sie sich besser fühlt. Dieses Verfahren wird durchgeführt, wenn die Brüste aufgrund von Alter, Schwangerschaft oder Gewichtsverlust ihre Form verlieren.

Wie funktioniert eine Bruststraffung ?

Um hängende Brüste zu korrigieren, positioniert der plastische Chirurg den Warzenhof und die Brustwarze neu und hebt die Brustdrüse an, während überschüssige Haut entfernt wird. Dieses Verfahren, mit oder ohne Prothese, besteht darin, der Brust eine neue Form zu geben, um gebogene und junge Brüste mit einem natürlichen und harmonischen Aussehen zu erhalten.

Eine präoperative Beratung am Vortag oder am Tag der Operation muss mit dem Chirurgen und dem Anästhesisten erfolgen. Dieser Vorgang dauert zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Eine Bruststraffung ist ab dem Alter von 17 Jahren (Ende der Pubertät) möglich. Es verhindert nicht die Schwangerschaft oder das Stillen. Eine einfache Wartezeit von 6 Monaten wird empfohlen. Schließlich erhöht es nicht das Krebsrisiko.

Was sind die Folgen der Operation?

In den ersten drei Tagen können Sie Schmerzen verspüren. Das Tragen eines StützbHs über dem Verband ist für 2 bis 4 Wochen vorgeschrieben.

Kosten für das Bruststraffen :

Die Kosten hängen von der Technik, der Dauer und der Komplexität der Operation ab und werden Ihnen nach Erhalt Ihrer Angebotsanfrage eine ungefähre Preisliste zusenden.

Art der Anästhesie: allgemein
70%
Intensität der postoperativen Schmerzen: moderat
60%
Postoperative Behandlung: Schmerztabletten
80%
Narbe: sichtbar
60%
Geselligkeit : nach 2 Wochen
60%
Haltbarkeit: dauerhaft
50%

UNSERE STATISTIKEN

90
Fachärzte
4
Verschiedene Spezialitäten
1560
Erfolgreiche Operationen
chirurgie esthétique Tunisie

Fordern Sie ein Angebot an






Devis