fbpx

Gynäkomastie ist definiert als eine Vergrößerung der Brust bei Männern. Diese Zunahme des Brustdrüsenvolumens entspricht einer vereinten oder bilateralen Hyperplasie. Es kann eine angeborene Erkrankung sein, aber auch durch bestimmte Medikamente, Krankheiten oder Tumore.

Wie funktioniert eine Gynäkomastie ?

Bei Vorliegen eines hormonellen Problems kann eine einfache spezifische medizinische Behandlung eine Gynäkomastie heilen. In Fällen, in denen die Ursache fehlt, ist es die plastische Chirurgie, die es ermöglicht, einen harmonischen Torso wiederherzustellen.

Zur Vorbereitung der Operation ist ein Besuch beim Anästhesisten vor der Operation zwingend erforderlich.

Es gibt zwei Arten von Gynäkomastie: entweder eine einfache Fettabsaugung (reine Fettgynäkomastie) oder eine Entfernung der Milchdrüse (Drüsen- oder Mischgynäkomastie).

Die Dauer der Operation variiert zwischen 20 Minuten und einer Stunde.

Was sind die Folgen der Operation ?

Tragen Sie die vorgeschriebene Kompressionskleidung nach Anweisung des Chirurgen. Prellungen (Prellungen) und Ödeme treten an der behandelten Stelle auf und verschwinden allmählich.

Kosten der Gynäkomastie :

Die Kosten hängen von der Technik, der Dauer und der Komplexität der Operation ab. Eine ungefähre Preisliste senden wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Angebotsanfrage zu.

Art der Anästhesie: allgemein
50%
Intensität der postoperativen Schmerzen: moderat
70%
Postoperative Behandlung: Schmerztabletten
70%
Narbe: Nicht sichtbar
70%
Geselligkeit : 3 bis 5 Tage
40%
Haltbarkeit: dauerhaft
70%

UNSERE STATISTIKEN

90

Fachärzte

4

Verschiedene Spezialitäten

1560

Erfolgreiche Operationen

chirurgie esthétique Tunisie

Fordern Sie ein Angebot an






Devis