fbpx

Die Kataraktoperation ist ein chirurgisches Verfahren, bei dem die betroffene Linse aus dem Auge entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt wird.

Wie wird eine Kataraktoperation durchgeführt ?

Der Graue Star beeinflusst die Transparenz der Linse, was das Sehvermögen des Patienten beeinträchtigt.

Dieser Vorgang wird durchgeführt, indem die Linse entfernt und dann das intraokulare Implantat eingesetzt wird.

Vor der Operation führt der Augenarzt mehrere Untersuchungen durch (Ultraschall, optische Biometrie und Augapfelmessungen).

Vor der Operation ist eine Rücksprache mit dem Anästhesisten erforderlich.

Dieser Vorgang dauert ca. 30 Minuten.

Was sind die Folgen der Operation ?

In den Stunden nach dem Eingriff können Tränen, Kribbeln und Unannehmlichkeiten auftreten. Es ist unerlässlich, die Augen mit einer Sonnenbrille zu schützen.

Kosten für die Kataraktoperation :

Die Kosten hängen von der Technik, der Dauer und der Komplexität der Operation ab.  Eine ungefähre Preisliste senden wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Angebotsanfrage zu.

Art der Anästhesie: LOKAL ODER ALLGEMEIN
80%
Intensität der postoperativen Schmerzen: GERING
40%
Postoperative Behandlung: LOKAL
70%
Gesellig: 5 BIS 7 TAGE
40%
Haltbarkeit: Ständig
88%

UNSERE STATISTIKEN

90
Fachärzte
4
Verschiedene Spezialitäten
1560
Erfolgreiche Operationen
chirurgie esthétique Tunisie

Fordern Sie ein Angebot an






Devis