fbpx

Kniearthroskopie:

Die Arthroskopie ermöglicht es, das Gelenk mit einem Endoskop zu untersuchen.

Es gibt zwei Hauptindikationen für die Kniearthroskopie: Riss eines Kreuzbandes (ACL) und Regularisierung eines Meniskus.

Im Kniebereich werden zwei kleine Schnitte gemacht, um das Eindringen des Arthroskops und der chirurgischen Instrumente zu ermöglichen. Der Chirurg kann Ihr Gelenk am Bildschirm untersuchen und den zu fixierenden Bereich reparieren.

Die Zeit des Vorgangs ist variabel. Diese Operation kann in Vollnarkose, Spinalanästhesie oder Epiduralanästhesie durchgeführt werden.

Eine Schiene oder ein Verband wird angelegt. Eine Eisanwendung wird nach einigen Tagen des Eingriffs empfohlen.

UNSERE STATISTIKEN

90
Fachärzte
4
Verschiedene Spezialitäten
1560
Erfolgreiche Operationen
chirurgie esthétique Tunisie

Fordern Sie ein Angebot an






Devis