fbpx

Die Wirbelsäulenchirurgie konzentriert sich auf die Wirbelsäule, entweder den Hals- (Hals) oder Rückenbereich und häufiger den Lendenbereich.

Diese Spezialität heilt und korrigiert:

  • Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule (Probleme mit Nackenschmerzen, Kreuzschmerzen oder Ischias)
  • Wirbelsäulentrauma (im Zusammenhang mit Osteoporose bei älteren Menschen)
  • Wirbelsäulenverformungen (Skoliose)
  • Wirbelsäulentumore
  • Wirbelsäuleninfektionen (Spondylodiszitis).

Die meisten Wirbelsäulenoperationen werden mit dem posterioren Ansatz durchgeführt.

Nach jeder Operation an der Wirbelsäule können Sie sich mit Hilfe eines Physiotherapeuten innerhalb von 24-48 Stunden bewegen.

In einigen Fällen muss eine externe Stütze (Korsett) für einige Wochen getragen werden.

UNSERE STATISTIKEN

90

Fachärzte

4

Verschiedene Spezialitäten

1560

Erfolgreiche Operationen

chirurgie esthétique Tunisie

Fordern Sie ein Angebot an






Devis