fbpx

Es handelt sich um eine Operation, bei der das Kniegelenk bei Gonarthrose durch eine Prothese ersetzt wird.

Die Totalprothese besteht aus den Teilen: Oberschenkelteil, Oberschenkel-Tibialteil und Schienbeinteil.

Vor der Operation ist eine vollständige Untersuchung unerlässlich, um Infektionsausbrüche und Risikofaktoren zu vermeiden.

Diese Operation dauert in Vollnarkose durchschnittlich eine Stunde, kombiniert mit Lokalanästhesie zur Linderung postoperativer Schmerzen.

Eine Eisblase lindert Schmerzen und postoperative Entzündungen. Analgetika werden systematisch und auf Wunsch verabreicht.

Eine Umerziehung ist am Tag nach der Operation für einen von Ihrem Chirurgen angegebenen Zeitraum erforderlich.

Während der gesamten postoperativen Zeit muss eine ganz besondere Nachbeobachtung erfolgen, um eventuelle Komplikationen zu vermeiden. Im Zweifelsfall sollten Sie Ihren Chirurgen informieren.

UNSERE STATISTIKEN

90

Fachärzte

4

Verschiedene Spezialitäten

1560

Erfolgreiche Operationen

chirurgie esthétique Tunisie

Fordern Sie ein Angebot an






Devis